Barrierefreie Sanierung eines Gartenhofhauses

Barrierefreies Bauen ökologisch und energieeffizient im Sinne des Klimaschutzes
 

Das sanierte Objekt befindet sich in einer 50er Jahre-Siedlung im Stadtteil Haste in Osnabrück.

Durch die Sanierungsmaßnahmen wurde das Gebäude auf den neusten Energiestandard gebracht und entspricht heute einem KfW-75 Effizienzhaus. 

Neben der energetischen Sanierung tragen auch eine Vergrößerung der Wohnfläche und die direkte, offene Verbindung von Wohnen und Garten zur Verbesserung der Wohnqualität bei.

Unter dem Motto „Großzügiges Wohnen auf kleinem Raum“ ist es gelungen, aus einer Anordnung von dunklen und engen Räumen ein weiträumiges, lichtdurchflutetes und freundliches Wohnambiente zu schaffen.

Daten

Bruttorauminhalt: 708 m³

Grundfläche: 187  m²

Wohnfläche: 216 m²

Baubeginn: 2010

Fertigstellung: 2010

 

Leistungen

1) Grundlagenermittlung

2) Vorplanung mit Kostenschätzung

3) Entwurfsplanung und Kostenberechnung

4) Genehmigungsplanung

5) Ausführungsplanung

6) Vorbereitung der Vergabe

7) Mitwirkung bei der Vergabe

8) Objektüberwachung

9) Objektbetreuung und Dokumentation