Bauen im historischen Umfeld, OSNABRÜck

Neubau eines Mehrfamilienhauses mit vier Wohneinheiten im historischen Kontext.

Der kleine Neubau integriert sich städtebaulich und optisch in die historische Altstadt Osnabrücks. In unmittelbarer Nähe von Sankt Marien entstand unter Berücksichtigung der Auflagen des Denkmalschutzes ein Kleinod. Frech und spritzig wurde die Fassade gestaltet, auf engstem Raum das Treppenhaus. Die pfiffigen Grundrisse erfreuen die Bewohner und vervollständigen die außergewöhnliche Architektur.

Daten

Apartments: 3

Grundstücksgröße: 140m²

Wohnfläche: 153,70m²

Nutzfläche: 51,84m²

Bruttorauminhalt: 226,29 m³

Grundsteinlegung: Oktober 2016

Fertigstellung: Juli 2017

 

Leistungen

1) Grundlagenermittlung

2) Vorplanung mit Kostenschätzung

3) Entwurfsplanung und Kostenberechnung

4) Genehmigungsplanung

5) Ausführungsplanung

6) Vorbereitung der Vergabe

7) Mitwirkung bei der Vergabe

8) Objektüberwachung

9) Objektbetreuung und Dokumentation